Schlagwort: Heilpraktikerin


  • Focusing: Begleitung auf dem eigenen Weg

    Focusing ist eine Methode der Selbsthilfe, die davon ausgeht, dass das Heile und Heilsame in jedem von uns ist und sich entfaltet, wenn wir ihm einen sicheren Raum geben.

    Focusing ist in jeder Hinsicht ein „leichtes Werkzeug“, das auf einfache Weise befreiend wirkt – immer wieder.

    Meine KlientInnen nutzen die gemeinsame Zeit entweder zum Bearbeiten aktueller Themen (Neuorientierung nach Umbrüchen)
    oder zur Unterstützung langfristiger Entwicklungen.

    Focusing (ausgesprochen wie „Fokussing“) wurde von Gene Gendlin entwickelt. Grundlage ist die Gesprächstherapie nach Carl Rogers.
    Focusing ist klientenzentriert und personorientiert:
    Wir alle spüren selbst am besten, was für uns passt und was nicht.
    Therapie bedeutet deshalb nicht „Behandlung“ oder gar „Korrektur“, sondern das Schaffen eines Resonanzraums,
    in dem Veränderung und Heilung von innen heraus geschehen kann.

    Dabei vertieft sich das Vertrauen in das eigene Erleben.
    Wenn wir uns selbst ernst nehmen, kann das Leben spielerisch werden!